Björn Bürger, Bariton

Der Bariton Björn Bürger ist seit 2013 festes Ensemblemitglied der Oper Frankfurt. In seiner ersten Spielzeit gestaltete er unter anderem die Partien des Papageno (Die Zauberflöte), Harlekin (Ariadne auf Naxos), Bengtson (Die Gespenstersonate), Astolfo (Orlando Furioso) und Masetto (Don Giovanni), die Tielrolle in Owen Wingrave von Britten, Dandini in La Cenerentola, Schaunard in La Bohème...

 

In der Spielzeit 2014/15 hat er sein Debut als Papageno an der Opéra national de Paris in Robert Carsens Inszenierung der Zauberflöte und  als Don Giovanni an der Norwegischen Oper in Oslo gegeben. 

 

In dieser Saison singt er  Conte Almaviva in Le nozze di Figaro, Frank und Fritz in Die tote Stadt und Don Bucefalo in Le cantatrici villane in Frankfurt, sowie sein Debut als Figaro in Il barbiere di Siviglia beim Glyndebourne Festival .

 

In den kommenden Saisons wird er u. a. Als Falke in die Fledermaus in München (Dir K. Petrenko), Harlekin in Ariadne auf Naxos beim Glyndebourne Festival,Don Giovanni und Pelleas an der Frankfurter Oper zu hören sein...

 

Björn Bürger gewann den ersten Preis beim Bundeswettbewerb Gesang 2012 in Berlin, ist erster Preisträger des Emmerich-Smola Wettbewerbs 2013 und erster Preisträger des Anneliese-Rothenberger Wettbewerbs 2013.

 

Während seines Studiums an der Frankfurter Musikhochschule bei Prof. Hedwig Fassbender debütierte er am Grand Théâtre de Genève in einer Neuproduktion von Verdis ''Macbeth'' unter der Regie von Christof Loy und der musikalischen Leitung von Ingo Metzmacher. In der Uraufführung von Richard Wagners ''Eine Kapitulation'' beim ''Festival junger Künstler'' in Bayreuth übernahm er die Hauptrolle des ''Victor Hugo''. Zudem war er als König Argante' in Händels ''Rinaldo'' (Händelfestspiele Karlsruhe) wie auch als ''Papageno'' und ''Osmin'' in Mozarts Opern ''Die Zauberflöte'' und ''Zaide'' zu erleben.

Download pdf
BÜRGER BJÖRN BIO AMO D16.pdf
Document Adobe Acrobat [345.5 KB]
Version imprimable Version imprimable | Plan du site
© Agence Massis Opera